MENÜ

Der nächste Top-Athlet ist am Start

Der belgische Marathon-Läufer Dennis Laerte ist auch am 30. Juni dabei. Für den 34-Jährigen vom Team SCOTT Sports Benelux ist es bereits die dritte Teilnahme am hella hamburg halbmarathon: 2016 reichte es mit einer 67:49 zum 14. Platz; 2017 beendete er das Rennen in 67:02 auf Platz 15. Er möchte den 25. hella hamburg halbmarathon als Formtest nutzen, um im weiteren Verlauf des Jahres eine neue Marathon-Bestzeit in Angriff nehmen zu können. Sein Ziel ist es, das Rennen als bester Europäer und mit einer Top10-Platzierung abzuschließen. Dabei soll auch gleich seine persönliche Halbmarathon-Bestzeit heruntergeschraubt werden, welche er bereits im April beim Berlin-Halbmarathon auf 66:26 senkte.
 
Ob er alle Ziele erreicht, bleibt abzuwarten, aber mit der Verlegung des Ziels an die Hamburg Messe ist die Strecke nochmals einen Ticken schneller geworden – es sollte also im Bereich des Möglichen liegen.

weitere News

© 2019 BMS Die Laufgesellschaft mbH