MENÜ

Ein Olympiasieger und Weltmeister für den hella hamburg halbmarathon

Kein Geringerer als Stephen Kiprotich aus Uganda ist Sonntag dabei. Der 30-jährige Läuferstar gewann 2012 in London die olympische Goldmedaille im Marathon und holte im darauffolgenden Jahr den Weltmeistertitel in Moskau. Damit ist er erst der zweite Marathon-Läufer überhaupt, der zeitgleich Olympiasieger und Weltmeister war. Für Kiprotich ist es eine schnelle Rückkehr nach Hamburg, belegte er doch erst im April den 3. Platz beim Hamburg-Marathon.
 
Vergangenes Jahr lief er in Klagenfurt eine 1:01:33. Sollte er Sonntag in ähnlicher Form auflaufen, sollte eine Platzierung unter den ersten drei möglich sein.

weitere News

© 2019 BMS Die Laufgesellschaft mbH