fbpx
 MENÜ

Analoges Shirt zum digitalen Lauf

Auch wenn der diesjährige hella hamburg halbmarathon nur in abgewandelter Form stattfindet, so darf ein passendes Funktions-Shirt nicht fehlen. Schnell war klar, dass die veränderten Rahmenbedingungen auch ein entsprechendes Thema brauchen: Unter dem Motto digital humanity wollen wir mit euch am 28. Juni trotz Corona die Laufschuhe schnüren und ein Laufshirt überstreifen. Welches bleibt euch natürlich überlassen. Aber wir hätten da eine Idee…

Das Shirt kann optional mit der Anmeldung bestellt werden. Ab wann dies möglich ist, geben wir demnächst bekannt. Damit das Shirt rechtzeitig zum Renntag bei euch ist, muss die Bestellung bis 10. Juni erfolgen. Schnellsein lohnt sich also.

Über digital humanity: Der an digitale Geisteswissenschaften (engl.: digital humanities) angelehnte Term, welcher die Verbindung computergestützter Verfahren mit Geistes- und Kulturwissenschaften beschreibt, spielt auf den zunehmenden Einfluss digitaler Hilfsmittel im Sport an. In der heutigen Zeit sind technische Geräte wie GPS-gestützte Laufuhren, Pulsmesser, Bewegungsanalysen und Apps zur Trainingsoptimierung nicht mehr aus dem Laufsport wegzudenken. Dazukommen eine Vielzahl Plattformen, auf denen man andere an seinem Sportleben teilhaben lässt. In Zeiten von Corona, wo die sportliche Betätigung mehr denn je eingeschränkt ist, erfahren nun auch Wettkämpfe eine zunehmende Digitalisierung.

Am 28. Juni 2020 ist es soweit, wenn der erste digitale hella hamburg halbmarathon stattfindet.

Detailansicht:

weitere News

© 2020 BMS Die Laufgesellschaft mbH