fbpx
 MENÜ

Allgemeine Informationen 2022:

Liebe Hamburger*innen, Autofahrer*innen und Zuschauer*innen,

etwa 10.000 aktive Sportler*innen sowie eine Vielzahl von Besuchern werden erwartet und sorgen für ein sportliches Großereignis mit maritimen Flair!

Aus diesem Grunde kommt von ca. 7.45 Uhr bis ca. 30 Min. nach dem letzten Teilnehmenden (Streckenzeiten) bzw. nach dem Passieren des Schlussfahrzeuges der Polizei und der Stadtreinigung zu Sperrungen und Behinderungen im Straßenverkehr.

Spätestens ab 13.00 Uhr sind alle Sperrungen wieder aufgehoben (Ausnahme: Zielbereich bei den Kirchhöfen und Jungiusstraße).
Bedenken Sie bitte, dass um 14.00 Uhr die Parade der Hamburg Harley Days startet und es dadurch zu weiteren erheblichen Einschränkungen im Innenstadtbereich kommen kann.

Unsere Streckenposten (Ordnerdienste) sind bemüht, abwohnende Personen die Ausfahrt aus dem gesperrten Laufbereich zu ermöglichen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass dies ausschließlich nach Abstimmung mit den jeweils betroffenen Ordnern erfolgen kann.

Alle Anlieger*innen an der Strecke möchten wir bitten, sofern sie den Bereich während des Rennens verlassen möchten, Ihr Fahrzeug außerhalb der Laufstrecke zu parken um reibungslos den Bereich verlassen zu können.

Wir freuen uns auf eine reibungslose Veranstaltung und hoffen auf Ihre Unterstützung auch an der Laufstrecke.

Ihr Team vom hella hamburg halbmarathon

 

Anliegerrundschreiben “Allgemein”

Anliegerrundschreiben “Neumühlen und Große Elbstraße”

Anliegerrundschreiben “St. Pauli, Altona, Ottensen und Othmarschen”

 

 

Die wichtigsten Regeln, um am Veranstaltungstag durch die Stadt zu kommen:

– Fahren Sie nach 13.00 Uhr – dann sind die meisten Straßensperrungen aufgehoben.
– Umfahren Sie die Innenstadt, den Dammtorbahnhof und die Alster weiträumig über den nördlichen Teil des Ring 2 (Gärtnerstraße, Hudtwalckerstraße, Barmbeker Straße).
– Nutzen Sie bitte die U- und S-Bahnen um in die Innenstadt zu kommen oder sie zu verlassen. Viele Buslinien im Bereich Altona, der Innenstadt und der Außenalster sind eingekürzt und fahren nicht gesamten Linienweg.
– In Winterhude wird eine offizielle Querungsstelle am Poelchaukamp/Sierichstraße eingerichtet.
– Zufahrtsempfehlungen für die Hafencity zwischen 7.45 und 12.00 Uhr: über Amsinckstraße, Lippeltstraße, Banksstraße, Oberhafenbrücke, Stockmeyerstraße oder Heidkampsweg, Amsinckstraße, Billhorner Brückenstraße, Zweibrückenstraße, Umfahrung Versmannstraße. Das Verlassen der HafenCity ist via Deichtorplatz Richtung Osten und Zweibrückenstraße möglich.

 

 

Stand 12.06.2022
(Änderungen vorbehalten)

© 2022 BMS Die Laufgesellschaft mbH