MENÜ

Ärzte ohne Grenzen sind auch wieder am Start

Zum dritten Mal tritt nun Ärzte ohne Grenzen e.V. mit einem Spendenlauf-Team beim hella hamburg halbmarathon an. Insgesamt 50 Läufer und Läuferinnen gehen für die weltweit größte Organisation für medizinische Notfälle an den Start. Das Ziel: Pro Läuferin und Läufer sollen 250 Euro Spenden zusammenkommen. Startgebühren sowie Lauf-Shirt übernimmt Ärzte ohne Grenzen und über ein Spendenportal sammeln die Teilnehmer Spenden online ein – ganz im Stil eines modernen Crowdfundings. Mit selbst gestalteter Aktionsseite, einer kurzen Beschreibung und einem Foto werden Familie, Freunde und Kollegen gebeten, den Lauf mit einer Spende zu unterstützen. Im letzten Jahr kam dabei eine Gesamtsumme von 11.000 Euro zusammen. „Ich laufe für Ärzte ohne Grenzen, weil durch die Spenden tolle Projekte unterstützt werden. Beim Lauf fühle ich mich als Teil eines tollen Teams und habe bereits tolle Menschen dort kennengelernt!“, so Verena, die dieses Jahr Jahr erstmals für das Spendenteam aufläuft.

Wie das genau funktioniert und wo du dich bewerben kannst, erfährst du auf der Website der Hilfsorganisation.

weitere News

© 2019 BMS Die Laufgesellschaft mbH